Classic Brass - Das Blog



 
Seite 1 von 63
nächste Seite >>

Hattendorf – fachkundiges Publikum überzeugt

Die Evangelische Kirche in Hattendorf wurde in den Jahren 1856 bis 1858 erbaut und ist ein schöner spätklassizistischer Saalbau. Von außen fällt sofort der schöne Sandstein auf, der aus der Gegend stammt. Im Inneren präsentiert sich ein Gottesdienstraum in klaren und nüchternen Formen. Die freundlichen und hellen Farben tragen zu einer angenehmen Atmosphäre bei. Das kurzfristig angesetzte Konzert findet mit Unterstützung das örtlichen Posaunenchores statt. Der Posaunenchorleiter Frank Merle hat einen überaus fröhlichen und engagierten Posaunenchor mit mehr als 20 Mitgliedern hinter sich. Diese Unterstützung kommt auch uns zugute. Im Konzert geben wir alles, um uns mit einer eindrücklichen Leistung zu revanchieren. Das fachkundige Publikum können wir mit solistischen Spitzenleistungen und homogenem Ensembleklang begeistern und das mehrfach geäußerte Prädikat »Weltklasse« nehmen wir natürlich dankbar entgegen.


(20.03.2016)


Melsungen – Jungbläser begeistern

Schon zum dritten Mal gastieren wir in der Stadtkirche Melsungen. Heute wird unser »FESTIVAL der Töne«-Programm durch zwei Beiträge der Jungbläser des örtlichen Posaunenchores bereichert. Am Nachmittag haben wir uns zu einem kleinen Workshop zusammengefunden, um instrumenten-spezifische Fragen zu klären und gemeinsames Musizieren in einer großen Gruppe zu üben. Die Jungbläser unter der Leitung von Michael Eckhardt sind gut motiviert, nehmen unsere Tipps und Anregungen interessiert auf und setzen vieles sofort um. Natürlich sind sie zum Konzert aufgeregt, als sie mit uns auf der Bühne stehen, können aber ihre vorbereiteten Stücke bravourös vortragen und das Publikum begeistern. Das ist einfach eine tolle Erfahrung für jeden Jungbläser und alle anwesenden Verwandten und Freunde sind vollkommen zu Recht stolz auf ihre Darbietungen. In diesem jungen Alter haben auch wir von Classic Brass mit dem Musizieren angefangen und fühlen uns deshalb den Kids sehr nah. Nach dem Konzert sehen wir in glückliche, begeisterte und strahlende Kinderaugen – so macht Jungbläserarbeit Spaß!


(19.03.2016)


Bad Zwesten – Classic Brass hautnah

Wahrscheinlich lag die kleine Kirche im heutigen Kurort Bad Zwesten an einem der bekannten Wallfahrtswege zum Grab des Jakobus in Santiago de Compostela. Auf unserem langen Tourneeweg kreuz und quer durch alle Lande machen auch wir Station in diesem gerade einmal 24 m langen und 8,50 m hohen Gotteshaus. Angenehm gelassen und herzlich werden wir vom Posaunenchor-leiter Jochen Knauff empfangen. Unser geschulter Blick in die Kirche und zum schmalen Altarraum – unserer heutigen Wirkungsstätte – verrät: unser Publikum wird Classic Brass hier ganz hautnah erleben! Heute ist es eine Mischung aus interessierten Blechblasliebhabern und Kurgästen, die das Konzert in Wohnzimmer-Atmosphäre genießen und sich in der Pause auch an unserem Buffet erfreuen. Der gelungene Konzertabend wird durch die gut gewählten Worte von Pfarrer Philippi sehr angenehm abgeschlossen.


(18.03.2016)


Göppingen – unerwarteter Mitspieler

Wenn man auf Reisen ist, kann immer wieder Unvorhergesehenes passieren. Beim heutigen sonntäglichen Gastspiel in der Evangelisch-methodistischen Friedenskirche in Göppingen gesellt sich ein sechster Mitspieler hinzu. Wir wundern uns beim »Kanon« von Johann Pachelbel, dass plötzlich stückfremde Töne an unser Ohr dringen. Während des Spiels suchen wir im Kirchenraum nach der Quelle des »Stör-feuers« und entdecken im hinteren Teil der Kirche einen Mann mit einer Mundharmonika. Unser Ensemblespiel animiert den aus einem nahegelegenen Heim stammenden Behinderten, kurzentschlossen mitzublasen. Natürlich können wir das Konzert nicht in dieser ungeprobten Kombination fortsetzen, und so müssen Verantwortliche der gastgebenden Kirchengemeinde den musizierfreudigen Mann leider behutsam aus der Kirche führen. Ohne weitere Zwischenfälle setzen wir das Programm als Quintett fort und dürfen uns noch über große Begeisterung der Zuhörenden freuen.


(06.03.2016)


Reutlingen-Betzingen – musizierender Pastor mit Herz

Fünfmal haben wir in der Evangelisch-methodistischen Friedenskirche in Pfullingen bei dem ausgesprochenen Musiker- und Classic Brass-Freund Pastor Christoph Klaiber gespielt. Seit September 2015 ist dieser musizierende Pastor mit Herz neu in der nur 7 Kilometer entfernten gleich-namigen Kirche in Reutlingen-Betzingen tätig – der richtige Mann, um selbst ein kurzfristig anberaumtes Gastspiel zum Erfolg zu führen. So ist der Kirchenraum am heutigen Samstagabend fast bis auf den letzten Platz gefüllt mit begeisterungsfähigen Gästen, darunter vielen Bläserinnen und Bläsern aus den umliegenden Posaunenchören. Wir zelebrieren mit größter Hingabe unser vielseitiges »FESTIVAL der Töne«-Programm und ernten dafür reichlich Beifall. Die Wohnzimmeratmosphäre liegt uns offensichtlich – nah dran am Publikum – unmittelbares Musikerlebnis – dankbare Reaktionen der Zuhörerschaft: Ein guter Einstand am neuen Wirkungsort von Pastor Klaiber!


(05.03.2016)


Merseburg – Konzert zum Valentinstag

Der Valentinstag am 14. Februar gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus zurück. Die Stadtkirche St. Maximi in Merseburg mit seiner neugotischen Innenausstattung ist sicher ein guter Ort, um an diesem Tag mit einem oder mehreren lieben Menschen ein Konzert zu erleben. So nehmen viele Musikliebhaber das Angebot am Valentinstag dankbar an und strömen in die 1972/73 restaurierte große Hallenkirche und lauschen unserem »FESTIVAL der Töne«-Programm. Vom heutigen Tag scheint tatsächlich eine besondere Inspiration auszugehen, denn wir spielen wie im Rausch und auch das Publikum ist außergewöhnlich aufnahme- und begeisterungsfähig. Angesichts der rauen Wirklichkeit erleben die Gäste in der Stadtkirche in Merseburg eine Oase der Hoffnung und Freude und treten beschwingt den Heimweg an.


(14.02.2016)


Kahla – Benefizkonzert für die neue Orgel

Als uns der Förderkreis Johann-Walter-Orgel in Kahla Ende vorigen Jahres angefragt hat, ob wir ein Benefiz-konzert für die geplante neue Orgel spielen könnten, haben wir spontan zugesagt. In Zeiten, in denen landauf, landab Kantorenstellen zusammengestrichen werden und die Orgeln in manchen Gottesdiensten schweigen, finden wir es großartig, wenn es Menschen gibt, die sich auf einen langen und steinigen Weg machen, um gegen diesen negativen Trend ein Zeichen der Hoffnung zu setzen. Ein knappes Viertel des benötigten Geldes haben diese engagierten Leute schon gesammelt – mit unserem heutigen Konzert leisten auch wir einen kleinen Beitrag, damit dieses Projekt kein Traum bleibt. Unterstützung erhalten wir von Matthias Eisenberg, der die Grenzen der alten Orgel auslotet und Vorfreude auf das neue Instrument weckt. Frenetischer Beifall und der vielfache Wunsch, wir mögen doch bald wiederkommen.


(13.02.2016)


Mohorn – Classic Brass in Bestform

Zum dritten Mal ist Classic Brass heute in Mohorn zu Gast. Die engagierte Kantorin Christine Teichmann, langjähriger Classic Brass-Fan, hat wieder die besten Voraussetzungen geschaffen, dass hier ein erfolgreiches Gastspiel stattfinden kann. Das Konzert ist entsprechend gut besucht, Pfarrer Stephan Vödisch findet zu Beginn sowie am Schluss die passenden Worte und Classic Brass kann mit dem »FESTIVAL der Töne« alle Besucher in ihren Bann ziehen. Die erwartungsfrohen Gesichter lassen uns frei aufspielen: der Posaunenzug glüht, die Tuba erklingt mit ihrem Solo in Bestform, das Horn entführt uns alle mit »Sternenstaub« in eine andere Galaxie und die beiden Trompeten bekrönen das Ganze mal mit warmem Klang, mal mit (be-)stechender Durchsetzungsfähigkeit in hoher Lage. Das ist Classic Brass! Gänsehautstimmung und Beifallsstürme!


(06.02.2016)


Auerbach – glanzvolles Blech trifft auf Hochglanz-Ambiente

Classic Brass gastiert auch in der St. Laurentius Kirche in Auerbach (direkt am Altmarkt) zum ersten Mal. Empfangen und freundlich begrüßt werden wir von Kirchenmusikdirektor Ulrich Meier. Wir fühlen uns sofort sehr wohl in der recht großen Kirche mit Hochglanz-Ambiente. Eine grandiose Akustik verleiht unserem Programm »FESTIVAL der Töne« heute einen besonders glanzvollen Klang. Wir genießen das Musizieren und die Spielfreude überträgt sich unmittelbar auf unser Publikum. Alle wissen dies zu schätzen und applaudieren entsprechend langanhaltend. So geben wir gern zwei Zugaben. Im und nach dem Konzert entstehen endlich ein paar neue Fotos für Werbung und Pressearbeit – in der aktueller Besetzung von Classic Brass – mit unserem neuen ersten Trompeter Zoltán Nagy – professionell geschossen von unserem Freund Matthias Ditscherlein, vielen bekannt von der im Gewandhaus zu Leipzig entstandenen DVD mit Classic Brass & Mattias Eisenberg.

Artikel in der Freien Presse


(05.02.2016)


Lichtenberg – endlich Winter Wonderland

Classic Brass gastiert heute das erste Mal in der Johanneskirche in Lichtenberg. Das Konzert findet durch die Mithilfe der Bläser von »Frankenwaldblech« statt. Schon vor dem Konzert treffen wir uns zum Plaudern bei einer Mahlzeit. Herzlichen Dank für alles an Rudolf Löhner und seine Bläserinnen und Bläser. Die hohe Lage inmitten des Frankenwaldes ermöglicht nun endlich den seit vielen Wochen vermissten Schneefall und verzaubert die kleine Stadt sowie die umliegende Gegend in eine fantastische Winterlandschaft. Davon inspiriert, beginnen wir unseren Konzertabend herrschaftlich, zelebrieren einige Bravourstücke und schließen heute sehr bewusst und dankbar für den ersehnten Wintereinbruch mit unserem Arrangement des Klassikers »Winter Wonderland« endlich einmal passend. Die vielen Bläser (also Fachpublikum) auf den gut gefüllten Sitzreihen genießen das Konzert in der freundlichen Kirche mit guter Akustik und wir freuen uns über den tosenden Applaus und das Leuchten in den Augen der vielen begeisterten Konzertbesucher.


(04.02.2016)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 nächste Seite >>
Seite 1 von 63


Startseite
Konzerte
Blog
Förderkreis
Musiker
Presse / Veranstalter
Gästebuch
CDs und Videos
Kontakt
Image Video
Royal Music - Imagevideo


Share |




RSS-Feed vom Blog


Classic Brass bei Facebook


RSS Verzeichnis