Classic Brass - Das Blog



 
Seite 50 von 72
<< zurück nächste Seite >>

Großenhain - Erntedank mit Fanfaren

Die Marienkirche in Großenhain gehört »zu den originellsten Raumschöpfungen der sächsischen Kirchenkunst des späten Barock« (Prof. Heinrich Magirius). Dem Urteil des berühmten sächsischen Kunsthistorikers können wir uns nur anschließen. Wir verlieben uns beim letzten Gastspiel unserer 5-tägigen Tournee geradezu in diese Kirche! Welch erhabene Schönheit und besondere Atmosphäre der Innenraum ausstrahlt. Vom Altar aus – noch liebevoll geschmückt vom morgendlichen Erntedankgottesdienst – ertönen unsere »Fanfarenklänge« heute als musikalische Danksagung an Gott für die wunderbaren Gaben der Ernte.
(30.09.2012) ...mehr



Elsterwerda - wie im Konzertsaal

Die unter Denkmalschutz stehende Evangelische Kirche St. Katharina befindet sich im Stadtzentrum der südbrandenburgischen Kleinstadt Elsterwerda im Landkreis Elbe-Elster und ist die vorletzte Station unserer 5-tägigen Konzertreise. Der hier tätige Kirchenmusiker Ronny Hendel hat unser morgiges Konzert in Großenhain zum Anlass genommen, um uns heute ins nahe gelegene Elsterwerda einzuladen. Die Akustik in St. Katharina erinnert eher an einen tollen Konzertsaal. Genuss pur für uns Akteure wie auch für die andächtig lauschende Zuhörerschaft.
(29.09.2012) ...mehr



Ladeburg - die Kirche im Dorf lassen

Mit großem Engagement kümmert sich der Förderverein Dorfkirche Ladeburg e.V. um die Instandsetzung und Erhaltung des kleinen Feldsteinquaderbaus aus dem 13. Jahrhundert. In den letzten Monaten konnte der gesamte Dachstuhl und die Kirchenraumdecke saniert werden. So präsentiert sich die Ladeburger Dorfkirche bei unserem zweiten Gastspiel nach dem 28.10.2010 im neuen Gewand. Wir sind – wie die vielen Gäste – beeindruckt von der gelungenen Veränderung des Kircheninneren.
(28.09.2012) ...mehr



Niesky - Gott getrommelt und gepfiffen

Die 1900 erbaute Nieskyer Christuskirche erlebt heute ein musikalisches Highlight, an das sich die Besucher bestimmt noch lange erinnern werden. Mit Matthias Eisenberg an der Orgel bestreiten wir gemeinsam ein Konzertprogramm der Superlative: Ein tönendes Trommelfeuer mit Pfeifen und Trompeten, zur Ehre Gottes, denn der Titel dieses Abends heißt »Soli deo gloria«. Da hält es zum Schluss niemanden mehr auf den Kirchenbänken – unten im Kirchenschiff stehen die Menschen dicht gedrängt, zur Orgelempore hochschauend und spenden minutenlang frenetischen Beifall, ...
(27.09.2012) ...mehr



Dorfchemnitz - im »geloobdn Land«

Unsere goldene Herbsttour beginnt im Erzgebirge in Dorfchemnitz, einem Ortsteil von Zwönitz, also im »geloobdn Land«. Pfarrerin Steffi Stark hat uns nach unserem ersten Gastspiel am 09.04.2011 erneut in das Waldhufendorf im Mittleren Erzgebirge am Geyerischen Wald eingeladen. Und dieses Mal hat sich die Zuhörerzahl im Vergleich zum ersten Mal nahezu verdoppelt. Ein ermutigendes Zeichen. Beflügelt vom sehr guten Zuspruch spielen wir in der »runderneuerten« Besetzung vom ersten Ton an furios auf und erobern die Herzen der Zuhörerschaft im Sturm.
(26.09.2012) ...mehr



München - das passende Ambiente

Bereits im Juni 2010 und im Juli 2011 durften wir im Schloss Fürstenried in München zu Gast sein. 2010 war es so kalt, dass wir in den Festsaal ausweichen mussten, voriges Jahr war es dann etwas wärmer, aber regnerisch, und dieses Jahr passt nun endlich alles zusammen. Bei milden 18 Grad Celsius und blauem Himmel spielen wir im Schlossgarten vor einem begeisterungsfähigem Publikum anlässlich des Tages der offenen Tür des Exerzitienhauses der Erzdiözese, als Abschluss eines ereignisreichen Tages mit einem überaus reichhaltigen Angebot für die zahlreichen Besucher.
(23.09.2012) ...mehr



Gahlenz - nach verzweifelter Suche

Nach dem erfolgreichen Weihnachtskonzert am 09.12.2011 in der Kirche Zum Heiligen Kreuz in Gahlenz stellen wir heute unser diesjähriges Konzertprogramm »Royal Music« an gleicher Stelle vor. Und wieder hat unser Freund Volker Pietzschke gemeinsam mit den Bläserinnen und Bläsern des Gahlenzer Posaunenchores dieses Konzert beispielhaft vorbereitet. Nach anfänglichen Hindernissen, entwickelt sich dieses Gastspiel dann doch noch zu einem grandiosen Erfolg.
(16.09.2012) ...mehr



Werdau - königliche Musik zum Stadtfest

Die Marienkirche in Werdau, in älteren Urkunden auch Frauenkirche oder Liebfrauenkirche genannt, ist in ihrer jetzigen Gestalt (seit 1764) eine der schönsten spätbarocken Stadtkirchen Sachsens. In diesem imposanten Gotteshaus sind wir am heutigen Samstag anlässlich des Werdauer Stadtfestes 2012 zu Gast. Kirchenmusikdirektor Diethard Bernstein leistet hier schon über Jahrzehnte eine kontinuierliche und qualitativ hochwertige kirchenmusikalische Arbeit, organisiert u.a. eine kleine, aber feine Konzertreihe in der Marienkirche. Wir können uns nach dem heutigen Gastspiel gut vorstellen, dass alle Musiker, die die Gelegenheit haben, hier einmal musizieren zu dürfen, gern wiederkommen. Auch in uns entwickelt sich dieser Wunsch im Laufe des Spätnachmittagskonzertes, so beeindruckt sind wir von der fantastischen Akustik im großen und hellen Kirchenraum. Während in der Innenstadt Festtrubel herrscht, lauschen in der Stadtkirche zahlreiche Gäste unserer königlichen Musik.
(15.09.2012) ...mehr



Vetschau/Spreewald - vielversprechender Neuanfang

Seien Sie herzlich willkommen in der Saison 2012/2013! Mit gleich zwei neuen Musikern, Szabolcs Szücs (Posaune) und Roland Krem (Tuba) – beide aus Ungarn stammend – sind wir ab dem heutigen Tag unterwegs. Roland hatte schon Mitte Juni an der Tuba ausgeholfen und uns vom ersten Ton an überzeugt. Durch seine Empfehlung sind wir dann im Sommer auf Szabolcs aufmerksam geworden, der unser Angebot mit Begeisterung angenommen hat, vor Tagen extra aus Ungarn angereist ist, um nun mit Classic Brass auf Tour zu gehen. Nach einer vielversprechenden Probe in München sind wir heute im schönen Spreewald in Vetschau in der Wendischen Kirche zu Gast. Dieses einmalige Bauwerk ist ein würdiger Ort für unser erstes Konzert der Saison in der neuen Besetzung! Ist die »Doppel«-Kirche schon als bauliches Ensemble eine Besonderheit, so ist sie durch ihre Baugeschichte einmalig in Deutschland. Zwei separate Kirchen, zu unterschiedlichen Zeiten erbaut, Wand an Wand stehend, verbunden durch die Sakristei, unter einem Turm, der auf die Anfänge weist. Nach der warmherzigen Begrüßung durch die sympathische Ortskantorin Susanne Drogan legen wir enthusiasmiert los.
(14.09.2012) ...mehr



Bevern - 400-jähriges Schloss

Wir können uns keinen besseren Saisonabschluss vorstellen, als im Weserrenaissance Schloss in Bevern! Bei Kaiserwetter spielen wir – wie schon im vergangenen Jahr – im Schlossinnenhof vor vielen begeisterten Musikliebhabern. Schloss Bevern ist als Vierflügelanlage in der Zeit von 1603 bis 1612 durch Statius von Münchhausen errichtet worden und feiert in diesem Jahr damit sein 400-jähriges Bestehen. Unser »Royal Music«-Programm ist für diesen stolzen Anlass genau die richtige musikalische Auswahl, und wird vom erlauchten norddeutschen Publikum mit frenetischem Beifall bedacht.
(29.07.2012) ...mehr


<< zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 nächste Seite >>
Seite 50 von 72


Startseite
Konzerte
Blog
Förderkreis
Musiker
Presse / Veranstalter
Gästebuch
CDs und Videos
Kontakt
Image Video
Royal Music - Imagevideo


Share |




RSS-Feed vom Blog


Classic Brass bei Facebook


RSS Verzeichnis