Classic Brass - Das Blog



 
Seite 53 von 72
<< zurück nächste Seite >>

Landwüst - geballtes Blech

Dreizehn Blechbäser und eine Blechbläserin sind heute im Vogtländischen Freilichtmuseum Landwüst zu hören. Wir haben mit »Vogtland Brass« neun ambitionierte »Special Guests« ins Konzertprogramm eingebaut. Es handelt sich um das neueste Ensemble der Berufs- und Berufsfachschule »Vogtländischer Musikinstrumentenbau« Klingenthal. Im Idealfall zehn Musiker bilden diese europäische Formation unter der musikalischen Leitung von Martin Herrmann. Die Mitglieder kommen ursprünglich aus Luxemburg, Frankreich, dem Allgäu, aus Bautzen, Potsdam und natürlich sind einige »Eingeborene« dabei – also waschechte Vogtländer.
(29.04.2012) ...mehr



Lindau - bei Kaiserwetter

Sommerliche Temperaturen und strahlend blauer Himmel – das sind die traumhaften Rahmenbedingungen während unseres ersten Gastspiels in der Evangelischen Kirche in Lindau (Thüringen) im Nordosten des Saale-Holzland-Kreises unweit von Eisenberg. In der 1760-62 erbauten und gerade erst frisch renovierten Kirche ist es im Gegensatz zu draußen angenehm kühl. Die Gäste genießen den Abend in vielerlei Hinsicht: Vom Altarraum her erklingt unser royales Konzertprogramm und aus den Bäumen in der unmittelbaren Umgebung – begünstigt durch die weit geöffneten Kirchentüren – hört man die Vögel fröhlich mit den Bläsern um die Wette zwitschern. Die in der Pause durch die Kirchengemeinde angebotenen Getränke sind zudem eine willkommene Erfrischung. Sie munden gerade an solch einem Tag besonders gut.


(28.04.2012) ...mehr


Steinbach-Hallenberg - hessische Insel in Thüringen

Bei unserem Festkonzert anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Posaunenchores der Evangelisch-methodistischen Kirche von Herges-Hallenberg werden unsere Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen: Sage und schreibe 500 Konzertbesucher drängen sich in der frühbarocken Stadtkirche von Steinbach-Hallenberg im Kirchenschiff und auf drei Emporen, um sich mit Blechbläsermusik unter dem Motto »Royal Music« königlich beschenken zu lassen. Joachim Falk vom Jubiläums-Posaunenchor begrüßt das »hohe Haus« mit viel Humor und lädt zudem noch für den Bläser-Festgottesdienst am Sonntag ein. Danach gestalten wir einen Konzertabend, an den wir sicherlich noch sehr sehr lange zurückdenken werden. Das ist »Gänsehaut pur«. Egal in welche Richtung wir schauen – überall sehen wir frohgestimmte Menschen – bis unters Dach. Es ist ein rauschendes musikalisches Fest, an dem die Gäste allesamt Könige sind. Wie gut, dass diese herrliche Musik heute nicht mehr nur einigen wenigen Privilegierten vorbehalten ist!
(27.04.2012) ...mehr



Karlsruhe-Durlach - dankbares Pflaster

Pastor Gottfried Liese kann uns nach den beiden Gastspielen am 08.12.2009 und 14.12.2010 nun schon zum dritten Mal in der Evangelisch-methodistischen Friedenskirche in der Amalienbadstraße in Karlsruhe-Durlach begrüßen. Der Einladung dieser freikirchlichen Gemeinde sind auch heute wieder viele Gäste aus der ganzen Region gefolgt, und so können wir bereits zum dritten Mal in einem voll besetzten Gotteshaus musizieren. Die Stimmung ist von Anfang an prächtig, weil viele Konzertbesucher anscheinend von den vorangegangen Konzerten wissen, was sie erwartet. Dieser Auftrittsort ist für uns eben immer wieder ein dankbares Pflaster.
(26.04.2012) ...mehr



Lahr - außergewöhnlicher Frauenanteil

Bereits zum dritten Mal gastieren wir heute in der das ganze Jahr blühenden Stadt Lahr. Inmitten der Rheinebene zwischen Weinbergen und Schwarzwald gelegen, ist das Klima hier meist angenehm mild. Pastor Michael Löffler von der Evangelisch-methodistischen Kirche begrüßt uns und die zahlreichen Gäste im hellen und freundlichen Kirchensaal des Gemeindezentrums. Trotz Champions League Halbfinale im Free TV – mit deutscher Beteiligung – können wir vor einem gut gefüllten Auditorium spielen. Allerdings registrieren wir einen viel höheren Anteil von Frauen als sonst.
(25.04.2012) ...mehr



St. Georgen - stehende Ovationen

Das letzte Weihnachtskonzert am 4. Advent 2010 ist uns noch in bester Erinnerung, weil uns damals die Lorenzkirche in St. Georgen mit ihrem imposanten Kirchenraum und den vielen begeisterten Zuhörern nachhaltig beeindruckt hat. Heute, nach 16 Monaten, sind wir wieder hier zu Gast und dürfen erneut diese großartige Atmosphäre in der 1865-1867 neu erbauten Kirche genießen. Und offensichtlich teilt unsere Begeisterung über das schöne Gotteshaus auch das zahlreich erschienene Publikum und freut sich zudem noch dermaßen über unser Ensemblespiel, dass es seine Anerkennung für unsere Leistung schließlich mit der unmissverständlichen Geste stehender Ovationen ausdrückt.
(22.04.2012) ...mehr



Murr - Das Bären-Höhlen-Ding

Die unter Denkmalschutz stehende altehrwürdige Peterskirche in Murr im Landkreis Ludwigsburg ist die dritte Station unserer 4-Tages-Tournee. Pfarrer Thomas Nonnenmann, Bruder des Landesposaunenwartes Hans-Ulrich Nonnenmann, ist ein überaus liebenswürdiger Gastgeber. Nachdem er das zahlreiche Publikum im gedrungen wirkenden Gotteshaus mit herzlichen Worten begrüßt hat, spielen wir, beflügelt von den Vortageserfolgen, mit großer Musizierfreude auf. Wir erleben ein fachkundiges und begeisterungsfähiges Publikum, das uns am liebsten noch eine Stunde länger zuhören würde.
(21.04.2012) ...mehr



Nellingen - strahlende Gesichter

Nellingen, der größte Stadtteil Ostfilderns, ist die zweite Station unserer viertägigen Konzertreise. In der Uhlandstraße 85 steht die auf den Besucher einladend wirkende moderne Evangelisch-methodistische Versöhnungskirche. Viel warmes Sonnenlicht strömt ins Innere, als wir am Abend im mit erwartungsfrohen Gästen gefüllten Kirchenraum musizieren. Die »royalen« Klänge unserer Musikauswahl umschmeicheln die Herzen und sind zugleich Balsam für die Seelen der Zuhörenden. Strahlendes Blech bewirkt unmittelbar strahlende Gesichter – ein erstaunliches Phänomen. Wir nehmen diese prächtige Resonanz gleichsam als Geschenk entgegen und revanchieren uns hierfür mit unbändiger Musizierlaune.
(20.04.2012) ...mehr



Hochstadt - Dicht bespielt

Die Hochstädter Kirchenkonzerte haben einen ausgezeichneten Ruf weit über die Grenzen des hessischen Maintal hinaus. Zu verdanken ist das vor allem dem unermüdlichen Engagement aus dem »Förderkreis Hochstädter Kirchenkonzerte«. Karlheinz und Beate Grebhardt sowie fleißige Helfer des Förderkreises sind erstklassige Gastgeber dieses denkwürdigen Konzertabends. Die Kirche ist überdurchschnittlich gut gefüllt. Aus allen Richtungen sind heute Gäste nach Hochstadt gepilgert, um unser Konzertprogramm »Royal Music« live zu erleben.
(19.04.2012) ...mehr



Zschorlau - Wie in alten Zeiten

Schon einmal war die Methodisten-Kirche in Zschorlau mit über 400 Gästen so überfüllt wie am heutigen Sonntag-Nachmittag. Das liegt aber 18 Jahre zurück, damals mit Gerd Fischer und Jürgen Gröblehner an den Trompeten sowie drei weiteren Haudegen am tieferen Blech. Legendär! Und heute haben die Gäste, die schon damals dabei waren, ein Déjà-vu-Erlebnis. Die Begeisterung im Kirchenraum ist – wie vor 18 Jahren – schier mit den Händen zu greifen. Wir dürfen nach jeder Darbietung tosenden Applaus entgegennehmen, und als die Zuhörer nach zwei Stunden sogar entschlossen aufstehen, um ihre Dankbarkeit und Begeisterung auf diese Weise zu zeigen, bekommen wir eine richtige Gänsehaut.
(01.04.2012) ...mehr


<< zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 nächste Seite >>
Seite 53 von 72


Startseite
Konzerte
Blog
Förderkreis
Musiker
Presse / Veranstalter
Gästebuch
CDs und Videos
Kontakt
Image Video
Royal Music - Imagevideo


Share |




RSS-Feed vom Blog


Classic Brass bei Facebook


RSS Verzeichnis