top of page

Sa., 15. Juli

|

Magdalenenkirche

73433 Aalen, Wasseralfingen

„Music For Your Soul“ – Musik kann so viel bewirken – sie kann beflügeln, glücklich stimmen, beruhigen, entspannen, Erinnerungen wachrufen und sogar Schmerzen lindern – sie ist also Balsam für die Seele!

73433 Aalen, Wasseralfingen
73433 Aalen, Wasseralfingen

Zeit & Ort

15. Juli 2023, 19:00 – 21:00

Magdalenenkirche, Wilhelmstraße 51, 73433 Aalen, Waseralfingen, Deutschland

Über die Veranstaltung

Wasseralfingen, am Fuß des Braunenbergs, einem nordöstlichen Ausläufer der Schwäbischen Alb gelegen, ist mit über 11.800 Einwohnern der größte Stadtbezirk Aalens.

Wasseralfingen dürfte in der Zeit der alemannischen Landnahme im 3. Jahrhundert nach Christus gegründet worden sein. Der frühere Name „Ahelfingen“ erscheint urkundlich erstmals um das Jahr 1200, als Name der hier ansässig gewesenen Ritter von Ahelfingen. An sie erinnert noch die um 1340 erbaute Wasserburg am Kocher und das dem Hl. Stephanus geweihte „alte Kirchlein“ mit einem spätgotischen Flügelaltar aus der Werkstätte von Martin Schaffner, Ulm.

1545 erlosch mit dem Tod Wolffs von Ahelfingen das Rittergeschlecht. Der hinterlassene Besitz wurde von der Fürstprobstei Ellwangen eingezogen und einem im Wasseralfinger Schloss residierenden adeligen Oberamtmann zur Verwaltung übertragen. In die ellwangische Zeit, die bis zur Säkularisation im Jahre 1802 dauerte, fiel die Gründung des Eisenschmelzwerkes durch Fürstprobst Johann Christoph von Freyberg im Jahre 1671. Dieses Werk bestimmte maßgeblich die Entwicklung Wasseralfingens.

Nach dem Übergang an Württemberg wurde das Werk Hauptgießerei und führte den Namen „Königliches Hüttenwerk Wasseralfingen“ (heute: Schwäbische Hüttenwerke GmbH). Die von Karl Keßler 1911 gegründete Maschinenfabrik Alfing entwickelte sich zu einem Großbetrieb und bescherte Wasseralfingen ein weiteres starkes Wachstum. Bergbau und Verhüttung haben den Ort über Jahrhunderte bestimmt und geprägt. Im Museum Wasseralfingen und im Besucherbergwerk „Tiefer Stollen“ wird den Besuchern diese Vergangenheit veranschaulicht.

14 Jahre nach dem Bau der katholischen Kirche in Wasseralfingen wurde am 1. Mai 1893 der Grundstein für die evangelische Kirche gelegt, die wie ihre ältere Schwester ebenfalls aus Dopfersteinen (Steinen aus Schlacke und Sand der Hüttenwerke) gebaut wurde. Nach kurzer Bauzeit, am 17. September 1894 wurde die Kirche in Anwesenheit von König Wilhelm I von Württemberg feierlich eingeweiht.

CLASSIC BRASS gastiert zum ersten Mal in der Magdalenenkirche in Wasseralfingen. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Konzerterlebnis!

Der Eintritt ist frei. Um einen angemessenen Beitrag zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Wasseralfingen-Hüttlingen

Diese Veranstaltung teilen

Unser Partner

Seit 2023 bieten wir unsere Eintrittskarten wieder ausschließlich über unseren Partner ReserviX an. Profitieren Sie vom unkomplizierten Abwicklungsablauf und entdecken Sie auch andere Konzerte und Veranstaltungen auf der Homepage unter: www.reservix.de

bottom of page