Aktuelle

TOURDATEN

Samstag, 18.07.2020, 19.00 Uhr

29439 Lüchow | MARKTHOF SATEMIN

Satemin 25

Der Konzertort

Markthof Satemin

Open-Air-Konzert mit Bewirtung in den Pausen

ESSEN – TRINKEN – HÖREN – GENIESSEN

Satemin ist der größte der vielen Rundlinge des Wendlands und in dessen Zentrum. Während früher jeder Hof bäuerlich bewirtschaftet wurde, wird Satemin heute vor allem von Angestellten, Selbständigen und Zweitwohnsitzlern bewohnt. Satemin ist – anders als etwa Lübeln – nicht sonderlich auf den Tourismus ausgelegt und auch kein Museumsdorf.

Der große Brand vom 15. August 1850 vernichtete das Dorf fast vollständig. Es muss ein nennenswerter Kraftakt gewesen sein, nahezu alle Häuser noch im selben Jahr wieder zu errichten. Alle Vierständerhäuser sind daher einheitlich erbaut und stehen heute unter Denkmalschutz. So ist der ehemalige Marktort Ziel vieler Reisender und eines der kleinen kulturellen Zentren des Wendlandes.

Überregional bekannt ist der Ort vor allem wegen des hier stattfindenden Pfingst-marktes Satemin, wenn etwa sechzig Kunsthandwerker aus ganz Deutschland ihre Arbeiten auf dem schattigen Dorfplatz zeigen. Mehrere tausend Besucher werden jährlich an den drei Pfingsttagen erwartet.

Der Markthof Satemin, ein im Wendland typisches Hallenhaus in Vierständerbau-weise und mit Erweiterungsbau, wurde nach dem Brand Satemins 1850 als Bauern-haus gebaut und 1999 von Friedemann und Edith Neddens liebevoll restauriert.

Classic Brass gastiert zum dritten Mal auf dem Markthof Satemin. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Konzerterlebnis!

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um einen angemessenen Beitrag zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Veranstalter: Markthof Satemin
Info-Tel. 05841-709230,
Sandra Mewes und Mark van Ommeren

Management & Booking

 

Classic Brass

Jürgen Gröblehner
Waldstraße 14
82061 Neuried

Tel. 0171 / 50 41 821

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook
  • YouTube

© 2020 Classic Brass - Jürgen Gröblehner