Aktuelle

TOURDATEN

Montag, 14.12.2020, 19.30 Uhr

71522 Backnang | Ev.-methodistische Zionskirche

Albertstraße 9

Die Kirche

Evangelisch-methodistische Zionskirche Backnang

Der 1067 bezeugte Adelssitz auf der Backnanger Burg kam Ende des 11. Jhdt. durch Heirat an die Markgrafen von Baden. Markgraf Hermann von Baden gründete 1116 ein Chorherrenstift auf der Burg; das Stift war seit 1116 zum Erbbegräbnis der Markgrafen von Baden bestimmt. Später wurde die Grablege der Markgrafen von Baden ins Kloster Lichtenthal bei Baden-Baden verlegt.

Backnang erhielt 1245 die Stadtrechte. Als Mitgift gelangte die Stadt 1297 an Württemberg. Backnang wurde 1806/07 Oberamts- und 1938 Kreisstadt. Sehenswert sind der Marktplatz mit dem Fachwerk-Rathaus von 1699, die Stiftskirche mit Krypta aus dem 12. - 17. Jhdt. und das Schloss, das Anfang des 17. Jhdt. von Heinrich Schickardt im Renaissancestil umgebaut wurde.

Durch den Metzgergesellen Gottlob Müller kam die methodistische Bewegung 1842 nach Oberschöntal. Von dort breitete sie sich aus, so dass 25 Jahre später erstmals ein Prediger dem neugegründeten Bezirk Backnang zugewiesen wurde. Offiziell gilt daher das Jahr 1867 als Gründungstermin des Backnanger Gemeindebezirks. 1873 wurde die erste Methodisten-Kapelle in Backnang und 1928 die Zionskirche erbaut.

 

1983 erfolgte die Grundsteinlegung und 1984 die Einweihung des neuen Gemeinde-zentrums Zionskirche.

Classic Brass gastiert bereits zum siebenten Mal in der Evangelisch-methodistischen Zionskirche in Backnang und wird mit seinem zu Herzen gehenden neuen Advents- und Weihnachtsprogramm »Macht hoch die Tür« das Publikum auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen. Die Zuhörer erwartet ein unvergesslicher Konzertabend!

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um einen angemessenen Beitrag zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Veranstalter: Evangelisch-methodistische Zionskirche Backnang
Info-Tel. 07191-60353, Pastor Alexander von Wascinski

Management & Booking

 

Classic Brass

Jürgen Gröblehner
Waldstraße 14
82061 Neuried

Tel. 0171 / 50 41 821

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook
  • YouTube

© 2020 Classic Brass - Jürgen Gröblehner