Aktuelle

TOURDATEN

Samstag, 03.10.2020, 19.30 Uhr

09128 Chemnitz | Ev.-Luth. Kirche Kleinolbersdorf

Ferdinandstraße 95

Festkonzert zur 230-jährigen Kirchweih

Evangelisch-Lutherische Kirche Kleinolbersdorf

Die erste Erwähnung von Kleinolbersdorf stammt aus dem Jahre 1322, als Olbersdorf von den Herren von Schellenberg an das Kloster Chemnitz übertragen wurde. Nach Aufhebung der Klöster zur Zeit der Reformation gelangte der Ort unter die Aufsicht des landesherrlichen Amtes Chemnitz. Aus dem Jahre 1541 ist die Schreibweise Alberßdorf überliefert. Durch den Zusatz "Klein-" wurde es von anderen Orten gleichen Namens unterschieden.

In der Dorfmitte entstand 1789, nach einem Brand der bis dahin mehrfach umgebauten mittelalterlichen Kirche, der heutige Neubau. Neben etwa 20 Gütern existierten um 1830 gerade einmal 26 Häuserstellen. Eine um 1900 bestehende Strumpffabrik beschäftigte 60, eine Möbelfabrik 20 Arbeitskräfte. Die größere Zahl der Arbeitskräfte ging in Chemnitzer Fabriken. In den 1970er Jahren arbeiteten drei Viertel der Werktätigen in Chemnitz (damals Karl-Marx-Stadt).

Bereits um 1540 ist von einer "Brettmühle" im Schwarzbachtal – heute ist das Tal nach der "Sternmühle" benannt – die Rede. In ihr wurden aus Holzstämmen Bretter gesägt, aber auch schon damals wurde eine Bäckerei und eine Schankwirtschaft betrieben. Der offizielle Schankbetrieb begann im Jahre 1844, als der damalige Besitzer August Bergt für die nun "Sternmühle" genannte Mühle die Schank-konzession erhielt. Bekannt ist die "Sternmühle" unter anderem durch die von dem Grünaer Künstler Gerhard Franke gestaltete Fassade eines Seitengebäudes, in der die Geschichte des Gasthauses malerisch dargestellt wird.

Das bei den Chemnitzern beliebte Ausflugsziel ist vom Schwarzwald umgeben und ein Knotenpunkt zahlreicher Wanderwege. Die Kirche wurde 2019 aufwändig saniert. 190.000 Euro investierte die Kirchgemeinde, finanziell unterstützt durch Landeskirche und Denkmalpflege. (Quelle: www.wikipedia.org)

Classic Brass gastiert zum ersten Mal in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Kleinolbersdorf . Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Konzerterlebnis!

Kartenvorverkauf

Karten zu € 15,- / Schüler und Studenten zu € 10,- ab 01.05.2020 bei:

Ev.-Luth. Pfarramt Chemnitz-Kleinolbersdorf, Ferdinandstraße 95, Tel. 0371-772333

Ev.-Luth. Pfarramt Chemnitz-Adelsberg, Kirchwinkel 4, Tel. 0371-772649

Bäckerei Einert, Filiale Kleinolbersdorf, Zum Adelsberg 2, Tel. 0371-5607923

CITY TICKET, Chemnitz, Hartmannstraße 3a, Tel. 0371-6945702

Ev. Buchhandlung Max Müller, Chemnitz, Reitbahnstr. 19, Tel. 0371-641166

 „MARKT 1 Tourist- und Ticket-Service“, Chemnitz, Markt 1, Tel. 0371-69068-55
Restkarten zzgl. 2,- € ab 18:30 Uhr an der Abendkasse

Online Kartenvorverkauf bei unserem Partner

Management & Booking

 

Classic Brass

Jürgen Gröblehner
Schleifweg 27
91564 Neuendettelsau

0171 / 50 41 821

Kontoinhaber: Classic Brass

IBAN-Nummer: DE59 7001 0080 0015 2258 02

BIC (SWIFT): PBNKDEFF

Bank: Postbank München

Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook
  • YouTube

© 2020 Classic Brass - Jürgen Gröblehner