top of page
2022 [10] Classic Brass 236 by Ralf Hinz-2_edited.jpg

Themen-Workshop

"Arrangieren und Komponieren für Blechbläser"
Brille und Notenblatt
Überblick

Der Themenworkshop "Arrangieren und Komponieren für Blechbläser" stellt ein Angebot für interessierte Hobbyarrangeure und -komponisten dar. Wenngleich es in der Kunst kein richtig und kein falsch gibt, so kann das Schreiben von Musik dennoch als Handwerk verstanden werden, welches erlernt und verfeinert werden kann.

Der Workshop ist für eine Teilnehmerzahl zwischen 12 und 15 Personen ausgelegt. Jeder Teilnehmer wird gebeten - wenn möglich - sein Instrument mitzubringen. Für das daraus entstehende, willkürlich besetzte Ensemble wird im Laufe der Workshoptage dann von jedem Teilnehmer ein Werk seiner Wahl arrangiert oder komponiert und im Rahmen eines Gottesdienstes am Abschlusstag uraufgeführt.

Im Rahmen der Fortbildung werden in zwei Gruppen - nach Vorwissen der Teilnehmer eingeteilt - unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt und individuell auf die mitgebrachten Werke und vor Ort entstandenen Stücke eingegangen. Vorerfahrung im Arrangieren oder Komponieren, sowie vertieftes musiktheoretisches Wissen wird nicht vorausgesetzt, sollte aber in Grundzügen (Notenlesen, einfache Akkordbestimmung, ect) vorhanden sein, um im vollem Umfang von den Seminartagen profitieren zu können.

2022 [10] Classic Brass 033 by Ralf Hinz_edited.jpg

Der Workshop wird von Christian Fath geleitet. Der Hornist arrangiert und komponiert seit seiner Jugend für unterschiedliche kleinere Ensembles und großbesetzte Orchester. Im Rahmen seines Musikstudiums an der Hochschule für Musik und Theater München erweiterte er als Instrumentalist und Pädagoge sein Wissen im musiktheoretischen und instrumentalpraktischen Bereich. Seit seiner Aufnahme in das Quintett Classic Brass 2018 ist er als Arrangeur und Komponist für die musikalische Umsetzung der meisten Werke des Ensembles verantwortlich. Sowohl Blas- und Sinfonieorchester Werke, als auch Posaunenchorliteratur von Christian Fath wurden literarisch veröffentlicht, in vielfältigen Konzerten aufgeführt und auf mehreren CDs eingespielt.

Ablauf und Gestaltung

DO

Anreise

10:30 Uhr Begrüßung, Kennenlernen & Organisatorisches

12:00 Uhr Mittagessen

13:30 Uhr Vortrag I (Basics verschiedener Notationsprogramme)

15:30 Uhr Vortrag II (Arrangieren für Blechbläser)

18:00 Uhr Abendessen & gemütlicher Tagesausklang

FR

Frühstück

09:00 Uhr Vortrag IIIa (Musiktheorie Grundlagen) bzw individuelle Arbeitszeit

10:30 Uhr Vortrag IIIb (Musiktheorie Fortgeschritten) bzw individuelle Arbeitszeit

12:00 Uhr Mittagessen

13:00 Uhr Arbeitszeit und individuelle Betreuung

18:00 Uhr Abendessen

19:00 Uhr Probe

SA

Frühstück

09:00 Uhr Vortrag IV (Werkanalyse)

10:30 Uhr Arbeitszeit und individuelle Betreuung

12:00 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Arbeitszeit und individuelle Betreuung

18:00 Uhr Abendessen

19:00 Uhr Probe

SO

Anspielprobe & Abschlussgottesdienst

Mittagessen & Abreise

Nächster Workshoptermin

Der nächste Workshop findet statt am:

01.01.2024 - 01.05.2024

Preise & Kosten

Die Teilnahmegebühr für den Workshop beträgt

370€.

Darin enthalten sind:

- Unterkunft in Einzelzimmern der Musikakademie xyz

- Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen - Getränke müssen vor Ort bezahlt werden)

- Verwendung der hauseigenen Musikinstrumente (Klaviere und Flügel)

Haben Sie noch Fragen?
Kontakt
bottom of page