So., 05. Juni

|

St. Laurentiuskirche

08209 Auerbach/Vogtl. - GOTTESTDIENST

Classic Brass gestaltet gemeinsam mit den Workshop-Teilnehmern dieses Wochenendes in der St. Laurentiuskirche in Auerbach/Vogtl. den Bläser-Festgottesdienst. Herzlich Einladung!

08209 Auerbach/Vogtl. - GOTTESTDIENST

Zeit & Ort

05. Juni, 14:00

St. Laurentiuskirche, Kirchpl., 08209 Auerbach/Vogtland, Deutschland

Über die Veranstaltung

Auerbach,  im Jahre 1282 erstmals erwähnt, gilt als Zentrum des östlichen  Vogtlandes. Der 43,9 m hohe Schlossturm sowie die Türme der Stadtkirche  "St. Laurentius" und der Katholischen Kirche "Zum Heiligen Kreuz" prägen  die weithin sichtbare Silhouette der über 20000 Einwohner zählenden  Kreisstadt. Der historische Stadtkern im Bereich Nicolaikirche,  Altmarkt, Neumarkt sowie den Bürgerhäusern sind bestimmt eine Fundgrube  für historisch interessierte Besucher.

Auerbach ist mit einer Höhenlage von 500 m  wunderschön in die vogtländische Landschaft eingebunden. An der Stelle der heutigen St. Laurentiuskirche gab  es über den Zeitraum von über 400 Jahren sieben Vorgängerbauten, die  allesamt durch Brände zerstört wurden. Unter Verwendung der vorhandenen  Grundmauern begann der achte Wiederaufbau nach einem erneuten Brand 1834  sofort. Anfang Juli 1838 waren Turm und Kirche fertig. Es entstand eine  romantisch-neugotische Saalkirche mit ins Oval gestellten Pfeilern mit  umlaufenden zweigeschossigen Emporen und stuckierten Rippengewölbe nach  Plänen eines unbekannten Architekten. Die tempelartige Kuppel als  Turmabschluss ist vermutlich das Ergebnis von Geldknappheit.

Eine Orgel erhielt die Kirche (1838 - 1840) durch  die Gebrüder Johann Gotthold und Karl Gottlieb Jehmlich, Orgelbaumeister  in Dresden. Die Glocken wurden 1839 aufgehängt. 1917 musste die große  und die mittlere Glocke abgeliefert werden. Am 1. Adventssonntag 1839  wurde die Kirche dann durch Superintendent Körner geweiht. Eine  Gasbeleuchtung wurde zu Luthers Geburtstag am 10. November 1883  eingeweiht. 1887 baute man eine Dampfheizung ein. 1905 begann man das  Kircheninnere in den Formen des Jugendstiles durch Architekt Karl Poser  aus Leipzig umzugestalten. Die Emporenbrüstungen erhielten  Stuckverkleidungen. Die Kirchenfenster wurden erneuert. Die  Buntglasfenster wurden von Auerbacher Familien gestiftet.

Classic Brass gestaltet gemeinsam mit den Workshop-Teilnehmern dieses Wochenendes in der St. Laurentiuskirche in Auerbach/Vogtl. den Bläser-Festgottesdienst. Herzlich Einladung!

Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Auerbach/Vogtland

Info-Tel.: 03744-365026, Kirchenmusikdirektor Ulrich Meier

Diese Veranstaltung teilen